Sicher Reisen

Albe in Malga im Ledrotal – lernen Sie das Melken und die Käseherstellung

mucche a malga trat

Albe in malga, zu Deutsch Sonnenaufgänge auf der Alm, ist eine Wanderveranstaltung, bei der Sie einen Tag lang Einblick in die Arbeit eines Käsers auf den Trentiner Almen erhalten. Der Duft von Heu, das Muhen der Kühe und der Geschmack von frisch gemolkener Milch bilden den Rahmen für ein einzigartiges Erlebnis!

Die jährliche Sommerveranstaltung findet in verschiedenen Tälern des Trentino statt – vom Fleimstal bis hin zum Rendena Tal, mit einem Zwischenstopp im Ledrotal.

Auf zur Malga Trat

Malga Trat, eine der zahlreichen Almen, liegt auf 1504 m im bezaubernden Concei-Tal, einem Seitental des Ledrotals mit schönen Pfaden, Buchenwäldern und intakter Natur.
Die Alm befindet sich etwa 7 km vom Good Life Hotel Garden entfernt und kann bequem mit dem Auto über das Dorf Lenzumo erreicht werden. Nehmen Sie die asphaltierte Straße bis zum Parkplatz der Alm (SS240 und SP119). Hier beginnt ein Feldweg, der Sie zur Schutzhütte Nino Pernici führt. Von Lenzumo aus können Sie aber auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad die Hütte erreichen, indem Sie dem Weg CAI-SAT 403 folgen – allerdings ein etwas steiler Weg, der im Dorf auf 800 Hm beginnt und Sie auf 1504 Hm zur Alm bringt.

In den Sommermonaten sind die Almen des Concei-Tals die Heimat zahlreicher Kühe und Ziegen, die hier frisches saftiges Gras und Wildblumen fressen – so entsteht nämlich bester Qualitätskäse. Die Malga Trat wird vom landwirtschaftlichen Betrieb La Genziana geführt: Die jungen Geschwister Matteo und Stefania produzieren hier Käse, Ricotta, Butter, Sirup und Marmeladen.

Was Sie erwartet und wo Sie sich anmelden müssen

Wenn Sie die Hütte erreicht haben, werden Sie zu einem echten Käser, der jeden Tag früh morgens zuerst die Kühe melkt und anschließend die Milch zu Joghurt, Ricotta oder Käse verarbeitet. Hier, beim Anblick weiter Weiden und majestätischer Berge, genießen Sie ein reichhaltiges Frühstück mit leckeren Produkten direkt von der Alm. So was haben Sie bestimmt noch nie erlebt! Einziger Haken bei der Sache? Der Wecker klingelt bereits vor 6:00 Uhr morgens!

Nachdem Sie fluffige Kuchen, süßes Gebäck aus der Region und Ihre selbstgemachte Butter probiert haben, können Sie die hausgemachten Käsespezialitäten der Malga Trat erwerben, um den unverfälschten Geschmack unseres Tals auch zu Hause genießen zu können.

Wenn Sie die Gegend noch weiter erkunden möchten, dann empfehlen wir Ihnen eine Wanderung zur Nino Pernici Schutzhütte – von hier aus haben Sie eine spektakuläre Sicht auf das Concei-Tal, die Bocca di Trat und den Ledrosee.

Hinweis: Sie müssen sich für diese Veranstaltung beim Fremdenverkehrsamt Valle di Ledro vormerken, denn die Plätze sind begrenzt. Wir wünschen eine lehrreiche und spannende Genussreise!

zur Liste